Die Pollen sind da und Allergiker leiden wieder. Eine homöopathische Desensibilisierung kann helfen.

Und so geht es:

Zweimal täglich an sechs Tagen fünf Globuli „Acidum formicicum D12“ und am Morgen des siebten Tages fünf Globuli „Pollens D30“ nehmen. Nach drei Wochen gibt es eine Woche Pause und danach zwei weitere Zyklen. Die Behandlungszyklen sind drei Jahre hintereinander sinnvoll. Alternativ kann bei Allergien durch chiropraktische Behandlungen geholfen werden.

 

Lassen Sie sich von uns beraten oder kommen Sie zu einem unserer kostenlosen Informationsabende in Bochum.

Pollenflugkalender